Menu
Our company is closed from Friday, 2nd of August till Friday, 9th of August 2019 due to company vacation.
Legal notice

Allgemeine
Geschäfts
bedingungen

Sorry, this entry is only avail­able in Ger­man. For the sake of viewer con­ve­ni­ence, the con­tent is shown below in the alter­na­tive lan­guage. You may click the link to switch the active lan­guage.

Bestellung

Jede Infor­ma­tion, die Sie uns geben, wird bei Wald­ner Bio­tech per­sön­lich und ver­trau­lich behan­delt. Unter kei­nen Umstän­den wer­den wir Ihre per­sön­li­chen Daten an eine fremde Firma oder Orga­ni­sa­tion wei­ter­ge­ben. Nach Absen­den Ihrer Bestel­lung durch ankli­cken der Schalt­flä­che “Kau­fen” erhal­ten Sie von uns eine Bestä­ti­gung über die erfolg­rei­che Über­tra­gung Ihrer Bestel­lung. Mit Erhalt die­ser Bestä­ti­gung wird die Bestel­lung wirk­sam.

Sollte ein von Ihnen bestell­ter Arti­kel nicht lie­fer­bar sein, so tei­len wir Ihnen schnellst­mög­lich mit, daß die Lie­fe­rung nicht erfol­gen kann.

Soll­ten Sie mit der gelie­fer­ten Ware nicht zufrie­den sein, so haben Sie ein Rück­ga­be­recht von 2 Wochen. Genauere Anga­ben zur Rück­sen­dung fin­den Sie in unse­ren AGB´s unter § 4 und § 8 (siehe auch: Wider­rufs­recht)

Wir ver­pflich­ten uns, ihre Daten aus­nahms­los intern zu ver­wen­den.
Jede Infor­ma­tion, die Sie uns geben, wird per­sön­lich und ver­trau­lich behan­delt.

Sämt­li­che Preise ent­hal­ten – sofern nicht anders ange­ge­ben – die gesetz­li­che Mehr­wert­steuer und ver­ste­hen sich zzgl. Ver­sand­kos­ten und fall­weise Kos­ten für Ver­pa­ckung. Bücher unter­lie­gen teil­weise den Bestim­mun­gen der Preis­bin­dungs­re­ge­lung – Preis­än­de­run­gen und Irr­tü­mer vor­be­hal­ten

AGB’s aktua­li­siert am 20. Jän­ner 2016

Wald­ner Bio­tech GmbH – www.waldner-biotech.at – office@waldner-biotech.at

§ 1 GELTUNGSBEREICH
Für die Geschäfts­be­zie­hung zwi­schen www.waldner-biotech.at und dem Bestel­ler gel­ten – auch für alle zukünf­ti­gen Geschäfte – aus­schließ­lich die nach­fol­gen­den All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen in ihrer zum Zeit­punkt der Bestel­lung gül­ti­gen Fas­sung. Abwei­chende Bedin­gun­gen des Bestel­lers erkennt www.waldner-biotech.at nicht an, es sei denn, die www.waldner-biotech.at hätte ihrer Gel­tung aus­drück­lich schrift­lich zuge­stimmt.

§ 2 VERTRAGSSCHLUSS
Unsere Ange­bote sind in Bezug auf Ware und Preis unver­bind­lich, durch die Lie­fe­rung der Ware bzw. deren Ankün­di­gung erken­nen wir eine Bestel­lung an. Der Bestel­ler ver­pflich­tet sich, unsere Bestell­be­stä­ti­gung auf inhalt­li­che Rich­tig­keit zu prü­fen. Ebenso sind Dif­fe­ren­zen zwi­schen Bestel­lung und Lie­fe­rung zu kon­trol­lie­ren.

§ 3 LIEFERUNG
Sofern nicht anders ver­ein­bart, erfolgt die Lie­fe­rung an die vom Bestel­ler ange­ge­bene Lie­fer­adresse. Die gesetz­li­che Lie­fer­frist beträgt 30 Tage. Bei abseh­ba­rer Über­schrei­tung der Lie­fer­zeit von 30 Tagen wird der Kunde von uns unver­züg­lich infor­miert und um eine Ent­schei­dung über Storno oder Lie­fe­rung gebe­ten.

§ 4 RÜCKSENDUNG

Der Bestel­ler ist bis 14 Tage nach Erhalt der Ware berech­tigt, Ware an den Ver­sen­der zurück­zu­sen­den. Bitte behan­deln Sie die Ware pfleg­lich und sen­den Sie diese, wenn mög­lich, in ihrer Ori­gi­nal­ver­pa­ckung an uns zurück. Die vor­ge­nannte Vor­ge­hens­weise stellt keine ver­pflich­tende Vor­aus­set­zung für die wirk­same Aus­übung des Wider­rufs­rechts dar. www.waldner-biotech.at ver­pflich­tet sich, die Ware auf Wunsch des Bestel­lers ent­we­der umzu­tau­schen oder den Kauf­preis gut­zu­schrei­ben. www.waldner-biotech.at trägt die Kos­ten der Rück­sen­dung der Waren. Der Bestel­ler muss für einen etwai­gen Wert­ver­lust der Waren nur auf­kom­men, wenn die­ser Wert­ver­lust auf einen zur Prü­fung der Beschaf­fen­heit, Eigen­schaf­ten und Funk­ti­ons­weise der Waren durch nicht sach­ge­rech­ten Umgang des Bestel­lers zurück­zu­füh­ren ist.

§ 5 FÄLLIGKEIT UND ZAHLUNG
Der Bestel­ler kann den Kauf­preis per Kre­dit­karte, Sofort­über­wei­sung und Vor­aus­kassa zah­len. Die Fak­tu­ren wer­den ab 15. Okto­ber 2001 in € aus­ge­stellt.

§ 6 AUFRECHNUNG, ZURÜCKBEHALTUNG
Ein Recht zur Auf­rech­nung steht dem Bestel­ler nur zu, wenn seine Gegen­an­sprü­che rechts­kräf­tig fest­ge­stellt oder von www.waldner-biotech.at schrift­lich aner­kannt sind. Außer­dem ist er zur Aus­übung eines Zurück­be­hal­tungs­rechts nur inso­weit befugt, als sein Gegen­an­spruch auf dem glei­chen Ver­trags­ver­hält­nis beruht.

§ 7 EIGENTUMSVORBEHALT
Bis zur voll­stän­di­gen Beglei­chung aller gegen den Bestel­ler bestehen­den Ansprü­che ver­bleibt die gelie­ferte Ware im Eigen­tum von www.waldner-biotech.at.

§ 8 MÄNGELGEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG
Liegt ein von www.waldner-biotech.at zu ver­tre­ten­der Man­gel der Kauf­sa­che vor, ist www.waldner-biotech.at im Rah­men des § 9 KSchG zur Ver­bes­se­rung, zum Nach­trag des Feh­len­den oder zum Aus­tausch gegen eine man­gel­freie Sache berech­tigt. Ist www.waldner-biotech.at zur Ver­bes­se­rung, zum Nach­trag des Feh­len­den oder zum Aus­tausch gegen eine man­gel­freie Sache nicht bereit oder nicht in der Lage, oder ver­zö­gert sich diese über ange­mes­sene Fris­ten hin­aus aus Grün­den, die, www.waldner-biotech.at zu ver­tre­ten hat, oder schlägt in sons­ti­ger Weise die Ver­bes­se­rung, der Nach­trag des Feh­len­den oder der Aus­tausch gegen eine man­gel­freie Sache fehl, ist der Bestel­ler nach sei­ner Wahl berech­tigt, vom Ver­trag zurück­zu­tre­ten oder eine ent­spre­chende Min­de­rung des Kauf­prei­ses zu ver­lan­gen. Soweit sich nach­ste­hend nichts ande­res ergibt, sind wei­ter­ge­hende Ansprü­che des Bestel­lers – gleich aus wel­chen Rechts­grün­den – aus­ge­schlos­sen. www.waldner-biotech.at haf­tet des­halb nicht für Schä­den, die nicht am Lie­fer­ge­gen­stand selbst ent­stan­den sind; ins­be­son­dere haf­tet www.waldner-biotech.at nicht für ent­gan­ge­nen Gewinn oder für sons­tige Ver­mö­gens­schä­den des Bestel­lers. Soweit die Haf­tung von www.waldner-biotech.at aus­ge­schlos­sen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die per­sön­li­che Haf­tung von Arbeit­neh­mern, Ver­tre­tern und Erfül­lungs­ge­hil­fen. Vor­ste­hende Haf­tungs­be­schrän­kung gilt nicht, soweit die Scha­dens­ur­sa­che auf Vor­satz oder gro­ber Fahr­läs­sig­keit beruht. Sie gilt fer­ner dann nicht, wenn der Bestel­ler Ansprü­che aus §§ 1, 3 Pro­dukt­haf­tungs­ge­setz gel­tend macht. Glei­ches gilt bei anfäng­li­cher oder zu ver­tre­ten­der nach­träg­li­cher Unmög­lich­keit. Sofern www.waldner-biotech.at fahr­läs­sig eine ver­trags­we­sent­li­che Pflicht ver­letzt, ist die Ersatz­pflicht für Sach- oder Per­so­nen­schä­den auf den typi­scher­weise ent­ste­hen­den Scha­den beschränkt.
Die Gewähr­leis­tungs­frist beträgt sechs Monate. Diese Frist gilt auch für Ansprü­che auf Ersatz von Man­gel- und Man­gel­fol­ge­schä­den, soweit keine Ansprü­che aus uner­laub­ter Hand­lung gel­tend gemacht wer­den.

§ 9 DATENSCHUTZ
Infor­ma­tio­nen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhe­bung, Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der für die Aus­füh­rung von Bestel­lun­gen, die Anmel­dung zu dem E-Mail-Benach­rich­ti­gungs­dienst erfor­der­li­chen, per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten sind in unse­rem Ser­vice­be­reich auf­ge­führt. Daten­schutz-, Rekla­ma­ti­ons- und all­ge­meine Aus­künfte erhal­ten Sie unter office@waldner-biotech.at Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam­bots geschützt! Java­Script muss akti­viert wer­den, damit sie ange­zeigt wer­den kann.

§ 10 GEWÄHRLEISTUNG
Es gel­ten die gesetz­li­chen Gewähr­leis­tungs­be­stim­mun­gen. Holz ist ein Natur­pro­dukt. Holz­pro­dukte wei­sen auf­grund ihrer natür­li­chen Eigen­schaf­ten nach einer gewis­sen Zeit leichte Ver­fär­bun­gen etc. auf. Sol­che Ver­än­de­run­gen zäh­len zu den natür­li­chen Eigen­schaf­ten des Hol­zes und stel­len somit kei­nen Bean­stan­dungs­grund dar. Holz­ty­pi­sche Farb­ver­än­de­run­gen, Riss­bil­dun­gen, Ver­wer­fun­gen oder ähn­li­che nor­male, in der Natur des Werk­stof­fes „Holz“ begrün­dete Ver­än­de­run­gen und deren Fol­gen sind von der Gewähr­leis­tung aus­ge­nom­men.

§ 11 ANWENDBARES RECHT UND GERICHTSSTAND
Auf die­sen Ver­trag ist öster­rei­chi­sches Recht anzu­wen­den. Ist der Ver­trags­part­ner Ver­brau­cher, so sind auch die zwin­gen­den Bestim­mun­gen des Rechts des Staa­tes, in dem er sei­nen gewöhn­li­chen Auf­ent­halt hat, auf die­sen Ver­trag anzu­wen­den (Arti­kel 5 Absatz 2 des Über­ein­kom­mens über das auf ver­trag­li­che Schuld­ver­hält­nisse anzu­wen­dende Recht von Rom, 19. Juni 1980).

Für Strei­tig­kei­ten aus dem Ver­trag wird, sofern der Ver­trags­part­ner Unter­neh­mer ist, Lienz als Gerichts­stand ver­ein­bart. Ist der Ver­trags­part­ner Ver­brau­cher, so kann er Kla­gen gegen www.waldner-biotech.at ent­we­der in Öster­reich oder vor den Gerich­ten des Ver­trags­staa­tes, in des­sen Hoheits­ge­biet er sei­nen Wohn­sitz hat, erhe­ben. Hatte der Ver­trags­part­ner zum Zeit­punkt des Ver­trags­ab­schlus­ses sei­nen Wohn­sitz oder gewöhn­li­chen Auf­ent­halt in Öster­reich, so kön­nen Kla­gen des Ver­trags­part­ners gegen www.waldner-biotech.at nur vor öster­rei­chi­schen Gerich­ten erho­ben wer­den (Arti­kel 14 Absatz 1 und Arti­kel 15 Nr. 3 der Über­ein­kom­men über die gericht­li­che Zustän­dig­keit und die Voll­stre­ckung gericht­li­cher Ent­schei­dun­gen in Zivil- und Han­dels­sa­chen von Brüs­sel, 27. Sep­tem­ber 1968, sowie von Lugano, 16. Sep­tem­ber 1988).

Alter­na­tive Streit­bei­le­gung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Die Euro­päi­sche Kom­mis­sion stellt eine Platt-form zur Online-Streit­bei­le­gung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ fin­den. Zur Teil­nahme an einem Streit­bei­le­gungs­ver­fah­ren vor einer Ver­brau­cher­schlich­tungs­stelle sind wir nicht ver­pflich­tet.

§ 12 UNWIRKSAMKEIT
Die all­fäl­lige Unwirk­sam­keit ein­zel­ner Bestim­mun­gen die­ser AGB berührt die Wirk­sam­keit der übri­gen Bedin­gun­gen nicht.

Wald­ner Bio­tech GmbH, Kärnt­ner­straße 62, A-9900 Lienz,
Tel.+43 4852 70200, Fax +43 4852 702002

office@waldner-biotech.at